Vorher - Nachher

Patientenbeispiele von Nasenkorrekturen

Eine Nasenkorrektur wird vorgenommen, um eine gestörte Funktion der Atmung zu beseitigen und eine Formverbesserung zu erreichen, die zum Gesichtstyp passt. Grobe Veränderungen, die den Charakter eines Menschens mittels seines Gesichtsausdruckes ändern, wie z.B. einer älteren Dame oder einem älteren Mann Nasen von 20-jährigen zu geben, sollten vermieden werden.

Die gezeigten Patientenbilder sollen unsere Auffassung widerspiegeln.

Bewegen Sie den Schieberegler nach rechts und vergleichen Sie den Zustand vor und nach der OP

Vorher Nachher
Vorher Nachher
Vorher Nachher

VORTEILE

Warum Sie sich für eine Nasenkorrektur bei uns entscheiden sollten?

Erfahrung, die Vertrauen schafft

Über 25 Jahre Erfahrung bei Nasenkorrekturen und Nasennachkorrekturen. Wir sind ausgebildete Spezialisten und hochspezialisierte Fachärzte.

Modernste Operationsmethoden

Von der Computersimulation bis zum eigentlichen Eingriff, nutzen wir modernste Methoden. Dies zeichnet sich zum Beispiel auch durch den Verzich auf Tamponaden aus. Besonderen Wert legen wir auf individuell abgestimmte, behutsame und gewebeschonende Operationstechniken.

Absolute Zufriedenheit

Wir sind erst dann zufrieden, wenn Sie es sind. Dazu zählt sowohl die Ästhetik, als auch die Funktion.

Unser Leistungsspektrum

Nasenkorrektur

Wir sind Spezialisten für Nasenkorrekturen. Spezialisierung und Erfahrung schaffen Sicherheit und Vertrauen. Eine gesunde Atmung hat Priorität. Erst danach folgt die Schönheit mit dem Ziel einer natürlich aussehenden Nasenform.

Nasennachkorrekturen

Nasennachkorrekturen erfordern eine besondere Erfahrung. Wir haben mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Nasenchirurgie, damit die Funktion und die Schönheit der Nase fachgerecht wiederhergestellt werden können.

Ohrenkorrekturen

Die Ohroperation erfordert viel Erfahrung, damit eine natürlich aussehende Ohrenform zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl führen kann.  Wir als HNO-Fachärzte haben mehr als 25 Jahre Erfahrung, damit wir Ihre anatomische Anomalie beheben können und Ihnen zu mehr Lebensfreude verhelfen können.

WIR IN ZAHLEN

Das HNO-Center Luzern in Zahlen

2
Experten für Ihre Gesundheit

Zusammen bilden wir ein Kompetenzteam mit exzellenten Qualifikationen und umfangreicher Erfahrung.

30
Jahre universitäre Medizin.
Prof. Maassen und Dr. Rodriguez haben zusammen mehr als 30 Jahre an Universitäts-HNO-Kliniken gearbeitet.
100
jährliche funktionelle, rekonstruktive und ästhetische Nasenoperationen

Neues aus dem HNO-Center

Die letzten Newsbeiträge aus dem HNO-Center

Häufige Fragen vor einer Nasenkorrektur

 

Wir beantworten Ihnen an dieser Stelle vorab die wichtigsten Fragen rund um die Nasenkorrektur.

Bei Jungen empfehlen wir die Nasenkorrektur erst nach der Pubertät, bei Mädchen gelegentlich eher. Nach unfallbedingten Veränderungen oder angeborenen Missbildungen an der äusseren Nase ist eine Nasenkorrektur im Einzelfall schon früher zweckmässig.

Sie sollten Blutverdünner, wie z.B. Marcoumar, Pradaxa, Aspirin etc. 2 Wochen vor der Operation absetzen.

Die Nasenkorrektur erfolgt grundsätzlich in Intubationsnarkose (Vollnarkose). Wir verabreichen ein Narkosemittel über die Vene, welches Sie sofort in einen Tiefschlaf versetzt. Der Anästhesist wird während der gesamten Operation Ihre sämtlichen Vitalwerte überwachen. Vom Narkosevorgang werden Sie in aller Regel nichts bemerken.

Die Operationsdauer beträgt durchschnittlich 100-150 min.

Sie sollten sich auf einen dreitägigen stationären Aufenthalt einstellen.

In der Regel haben Sie nach der Operation keine Schmerzen. Bei Bedarf wird man Ihnen schmerzlindernde Medikamente verabreichen. In den nächsten Tagen nach der Operation sollten Sie ebenfalls kaum Schmerzen verspüren.

Auf direkte Sonneneinstrahlung und Solariumbesuche, sollten Sie für die Dauer von mindestens 2 bis 3 Monate nach der Operation verzichten. Sonnenbrillen sollten während dieser Zeit ebenfalls nicht getragen werden. Des Weiteren sollten Sie in den ersten Tagen nach der Operation Kleidungsstücke, welche man über den Kopf ziehen muss (Pullover, T-Shirt) vermeiden. Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus auf Nikotingenuss zu verzichten, um Ihre Wundheilung positiv zu beeinflussen.

In der Regel kann bei einer von uns durchgeführten Operation an der Nase auf eine Nasentamponade verzichtet werden. Es ist ab und zu erforderlich, eine Nasentamponade zu tragen, wenn zusätzlich zur ästhetischen Nasenkorrektur noch eine funktionelle Nasenoperation durchgeführt worden ist.

Sie sollten auf jeden Fall darauf achten, dass die Schiene trocken bleibt und dass Sie keinerlei Manipulation an der Schiene vornehmen. Der äussere Nasenschiene wird nach ca. 10 Tagen durch uns entfernt werden.

Da die spezielle Operationstechnik grundsätzlich nicht äusserlich, sondern direkt durch die Nasenlöcher erfolgt, werden Sie später im Normalfall keine Narben sehen.

Schwellungen im Gesicht nach einer Nasenkorrektur sind normal und verschwinden nach 2 Wochen in der Regel von alleine.

Damit der Nasengips trocken bleibt, empfehlen wir bis zu 1 Woche nach der Operation mit dem Haare waschen zu warten.

Das Gewebe sollte in der ersten Zeit nach der Operation geschont werden. Die Narbenheilung ist noch nicht abgeschlossen. Bei sportlichen Aktivitäten kann die Nase so strapaziert werden, dass es durch eine Verletzung der Nase zur Zerstörung des gewünschten Ergebnisses kommen kann. Daher sollten Sie körperliche Anstrengung in den ersten 2 bis 3 Wochen nach der Operation vermeiden, damit Ihre Nase in Ruhe abschwellen und heilen kann. Nach 3 Wochen dürfen Sie wieder joggen, nach 4 Wochen schwimmen, nach 6 Wochen wieder Ballspiele durchführen.

Ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit Zusatzqualifikation Hals- und Gesichtschirurgie. Während meiner früheren Universitätsweiterbildung habe ich in Tübingen die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ erworben. Seit mehr als 15 Jahren führe ich regelmässig Nasenoperationen mit Korrekturen der äusseren Nase durch. Bei meiner langjährigen operativen Erfahrung in der Nasenchirurgie liegt es mir am Herzen, dass nicht nur eine äusserlich gute Nasenform erreicht wird, sondern dass gleichzeitig eine freie Nasenatmung erzielt wird. Die Funktion der Nase muss erhalten bleiben.

Ich bin Mitglied in nachfolgenden Fachgesellschaften:

  • The Rhinoplasty Society of Europe
  • European Academy of Facial-Plastic Surgery (EAFPS)
  • Schweizerische Gesellschaft für ORL, speziell Arbeitsgemeinschaft Plastische Gesichtschirurgie
  • Gesellschaft für ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD)
  • Deutsche Gesellschaft für HNO, Kopf- und Halschirurgie

Komplikationen sind selten, können aber trotz grösster Sorgfalt ausnahmsweise eintreten: Wir informieren sie gerne:

    • 1. Blutergüsse und Schwellungen im Gesicht (Nase, Augenlider, Wangen) sind nach der Operation normal und können behandelt werden.
    • 2. In seltenen Fällen kann es zu Nachblutungen kommen, welche aber in der Regel problemlos sind.
    • 3. Im Einzelfall können Infektionen der Weichteile, des Knochens oder der Knorpel auftreten. In diesem Fall kann eine medikamentöse Therapie (z.B. Antibiotika) oder eine Nachoperation erforderlich sein.
    • 4. Vor allem im Bereich der Nasenspitze können Gefühlsstörungen auftreten, die sich allerdings nach wenigen Wochen fast immer selbstständig zurückbilden.
    • 5. Selten kommt es zu überschiessenden Knochenneubildungen im Bereich der Knochenschnitte. Dies kann zu einer Verbreiterung der knöchernen Nase führen. Diese Problematik kann nach der eigentlich ersten Operation in einem Zweiteingriff beseitigt werden.

Sie werden von uns nach der Operation engmaschig weiter betreut, und wir stehen Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.

Nasenkorrekturen werden von HNO-Ärzten, Kieferchirurgen und plastischen Chirurgen durchgeführt. Leider ist es oftmals nicht einfach, den richtigen Operateur für sich zu finden, da die Bezeichnung „Nasenchirurg“ nicht geschützt ist. Somit kann jeder Operateur diese Zusatzbezeichnung zu seinem Namen hinzufügen. Die Qualifikation der einzelnen Operateure unterscheidet sich erheblich von deren Ausbildungsniveau sowie Ihrer persönlichen Qualifikation und Berufserfahrung im Bereich der Nasenkorrekturen. Was Sie bedenken sollten: Ein guter Chirurg für ein Facelifting muss nicht zwangsläufig ein ebenso guter Nasenchirurg sein.

Auf jeden Fall sollten Sie sich vor einem derartigen Eingriff gründlich informieren und aufklären lassen, da die Nasenkorrektur zu den schwierigsten Eingriffen in der plastisch-kosmetischen Chirurgie gehört. Vorgehen nach der Devise „Kein Problem, es ist ja nur ein kleiner Eingriff an der Nase“ führen oft zu unangenehmen Überraschungen. Fachgesellschaften können Ihnen bei der Suche nach Ihrem Operateur helfen. Sie sollten davon absehen, weite Reisen für eine Operation anzutreten, da nach einer Nasenkorrektur eine sehr intensive und engmaschige Nachbehandlung notwendig ist.

Auch wenn die fachlichen Aspekte bei dem Operateur sicherlich im Vordergrund stehen, sollten Sie die menschliche Ebene nicht ganz ausser Acht lassen. Die Zeit vor und vor allem nach der Operation erfordert neben der ärztlichen Beratung und Betreuung auch Einfühlungsvermögen und Verständnis. Es gehört dazu, dass Sie sich bei Ihrem Operateur gut aufgehoben und wohl fühlen.

Der Preis für kosmetische Nasenkorrekturen (zuzüglich der Narkosekosten) muss im individuellen Gespräch ermittelt werden und richtet sich nach dem Schwierigkeitsgrad der Operation und nach dem Umfang der geplanten operativen Korrekturmassnahmen.

Ihre Krankenkassenversicherung übernimmt die Kosten nur, wenn es sich um eine medizinisch notwendige Therapie oder Operation handelt. Bei Korrekturen an der äusseren Nase handelt es sich fast ausschliesslich um Schönheitsoperationen. Diese werden als ein medizinisch nicht notwendiger Eingriff somit auch nicht von den Krankenversicherungen übernommen.

Nein, das geht auf keinen Fall. Jedes Gesicht ist individuell und Ihre neue Nase muss zu Ihrem Gesicht und dessen Proportionen passen. Des Weiteren muss beachtet werden, dass Sie mit Ihrer neuen Nase auch noch gut riechen und atmen können, welches womöglich bei einer zu keinen Nase erschwert wird.

Grundsätzlich kann die festgelegte operative Zielvorstellung erreicht werden. Allerdings sind die Gewebereaktionen nach dem operativen Eingriff bei jeden Menschen unterschiedlich, weshalb das Ergebnis nicht exakt vorher garantiert werden kann. Hier gilt die Faustregel: Je umfangreicher die Veränderung an der äusseren Nase ausfallen soll, desto unsicherer ist das gewünschte Ergebnis. In seltenen Fällen einmal der Fall kann auch einmal eine Nachoperation durchgeführt werden.

Sie können nach 2 bis 3 Wochen wieder Ihre Berufstätigkeit ausüben. Bedenken Sie jedoch, dass wir Ihnen bei rein ästhetischen Eingriffen natürlich keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen können.

Termin vereinbaren

24/7 für Sie da, unser Kontaktformular. Hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht.

Rezensionen

J. G. aus Emmenbrücke

Selbstverständlich sind auch Nasenkorrekturen - so wie ärztliche Eingriffe generell - absolute Vertrauenssache. Deshalb lassen wir an dieser Stelle unsere selbst Patienten zu Wort kommen und bedanken uns für die Bereitschaft, ihre Erfahrungen zu teilen.

G. O. aus Emmenbrücke

Die OP ist reibungslos verlaufen. Nach nur zwei Übernachtungen im Krankenhaus durfte ich schon nach Hause gehen. Die Silikonschienen wurden mir bereits nach 10 Tagen entfernt. Super! Endlich bekomme ich wieder besser Luft durch die Nase. Ich bin morgens ausgeschlafener und fühle mich insgesamt fitter. Vielen Dank, Herr Dr. Rodriguez.

J. V. aus Sarnen

Erst jetzt, nachdem mich Herr Prof. Maassen operiert hat, erlebe ich, wie sich richtiges Atmen überhaupt anfühlt. Durch das Weiten des Luftkanals sind meine Nasenlöcher nicht mehr verstopft und ich kann beim Tauchen nun endlich ohne Schmerzen den Druckausgleich herstellen. Volle Punktzahl für Herrn Prof. Maassen.

Martinique Jobin

Dr. Maassen is the best option when it comes to nose doctors. For years, I suffered from sinus issues that no doctor could ever seem to cure. After just my first meeting with him, I got diagnosed and have since had an operation that had zero complications. Not only that, but he speaks perfect English which was a great help during this whole. I highly recommend going to him for any nose issues.

Luan Abazi

Vor drei Monaten Nase operiert. Es ist eine Sensation, eine sehr gute Lebensqualität. Prof. Dr. med. Maassen weiss ganz genau, was zu tun ist. Die Behandlung, Betreuung, Operation, Organisation waren hervorragend. Ich denke Prof. Dr. med. Maassen macht einen Eingriff, nur wenn er wirklich überzeugt ist, dass dieser zum Erfolg führt. Diesen Eindruck hatte ich bei jeder Behandlung vor der Operation.

Veronika Zimmermann

Ich kann das HNO Center Luzern nur empfehlen. Dr. Rodriguez ist ein hervorragender, kompetenter Arzt. Früher war für mich der Besuch beim HNO ein Horror. Seit ich bei Dr. Rodriguez in Behandlung bin ist das überhaupt kein Thema mehr. Netter Empfang, alles stimmt. Bin froh, dass ich an diese Adresse gelangt bin.

Ramiz Aliu

Nach 18 Monaten heute Kontrolle in der Praxis. Ich bin super zufrieden. Natürliches Aussehen, gute Form und bessere Atmung. Ich kann Prof. Maassen sehr weiterempfehlen.

Franziska Hubli

Sehr freundliche, empathische und kompetente Betreuung durch Dr. Maassen und sein Team. Dr. Maassen konnte mir sehr gut helfen und alles ist sehr gut gelungen. Obwohl ich sehr Angst vor resp nach dem Eingriff hatte (hatte in den 90er Jahren schon eine Nasen OP) nahm mir Dr. Maassen die Angst. Super Resultate, die Praxis kann ich mit gutem Gewissen nur weiter empfehlen!